Blaues Ammoniak

Kohlenstofffreies, blaues Ammoniak für Ihren Weg zur CO2-Neutralität!

Wir arbeiten hart daran, der Kostenführer für blaues Ammoniak zu sein, damit Sie in der kohlenstoffarmen Wirtschaft zu den Gewinnern gehören.

Unser blaues Ammoniak wird vollständig durch umweltfreundliche Technologien zur Kohlenstoffabscheidung gereinigt – Hand in Hand mit der lokalen Gemeinschaft und der Tierwelt.

“Wussten Sie schon? Blaues Ammoniak enthält 17.65 Gew.-% Wasserstoff, und ist der effektivste, nicht auf Kohlenstoffbasis, kommerzialisiert verfügbaren Wasserstoffträger.”

Die globale Wasserstoff-Autobahn!

Sauberer Wasserstoff ist der Schlüssel zu einer nachhaltigen Energiezukunft. Künftig ist der sichere und effektive Transport von Wasserstoff ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und erfordert eine neue Infrastruktur.

In der Wasserstoffgesellschaft der Zukunft werden verschiedene Regionen mit Wasserstoffnetzen ausgerüstet sein, welche den Wasserstoff bei Bedarf zu den Endverbrauchern transportieren. An die Wasserstoffnetze sind kleine Wasserstoffproduktionsstätten angeschlossen. In größeren Produktionsstätten geben wird sauberer Wasserstoff zu Ammoniak veredelt – dem bekanntesten Wasserstoffträger. Dabei werden die Wasserstoffmoleküle in das Ammoniak “verpackt”.

Ammoniak das einfachste und effektivste Medium für den Transport von sauberem Wasserstoff:
Ammoniak lässt sich leicht in großen Mengen transportieren und liegt in flüssig bei Atmosphärendruck und -33 °C oder bei Raumtemperatur und 10 bar vor. Wasserstoff liegt bei einem Atmosphärendruck und etwa -250 Grad Celsius in flüssiger Phase vor, der direkte Transport von Wasserstoff ist somit teurer und viel weniger effektiv.

Jährlich werden bereits 20 Mio. Tonnen Ammoniak mit einer Schiffsflotte rund um den Globus transportiert. Aufbauend auf dieser Flotte und der Ammoniak-Infrastruktur kann Ammoniak zur globalen Wasserstoffautobahn werden. Ammoniak kann am Zielort wieder in Wasserstoff gespalten werden, der dann in das regionale Netz eingespeist werden kann. Ammoniak kann auch direkt zur Stromerzeugung genutzt werden oder als zentraler Energiespeicher für das Wasserstoffnetz dienen, der in windschwachen Zeiten oder im Winter ein solides Back-up bietet. Aus einem solchen Speicher kann Ammoniak entweder zu Wasserstoff gecrackt oder direkt als Treibstoff benutzt werden. In einem Kubikmeter sauber Ammoniak sind es 4.02 MWh kohlenstofffrei Energie (LHV), wie sind mehr als 70% mehr Energie wie in flüssigem Wasserstoff – Eine echte Autobahn für die Wasserstoffzukunft!